Übernahme von Gebühren

Grundsätzlich übernimmt die Praxis Lehmann, Patienten aller gesetzlichen Krankenkassen, sowie Privatpatienten und Selbstzahler.

Die von der Praxis Lehmann angebotene kognitive Verhaltenstherapie ist eine anerkannte Therapieform und wird von allen Krankenkassen übernommen.

Vor der eigentlichen Psychotherapie gibt es sogennante "Probatorische Sitzungen", wovon fünf von der Krankenkasse übernommen werden. Nach diesen Sitzungen wird gemeinsam mit den Betroffenen entschieden, ob ein Antrag auf Psychotherapie bei dessen Krankenkasse gestellt werden soll.